Schlagzeilen

Seminarreihe "Innere Ordnung für mehr Lebensqualität"                               Tel. 0664 734 191 43

 

 

Blütenzweige

Innere Ordnung

 

Die innere Ordnung ist für die Lebensqualität ebenso wesentlich wie die körperliche Gesundheit. Sie hängt unmittelbar mit dem Zustand der feineren Schichten zusammen, die uns umgeben und durchdringen. Diese reagieren sensibel auf viele Situationen – sei es ein anstrengendes Gespräch, eine Mahlzeit, die einem im Magen liegt, ein Schock, ein verbaler Angriff, Energieabzug, eine dauerhaft ungeordnete Lebenssituation…

 

So kann sich im Laufe eines Tages, einer Woche, im Laufe der Jahre viel an Unordnung in den feineren Schichten ansammeln und die Lebensqualität beeinträchtigen. Die Folgen sind oft Anspannung, Stress, Zeitdruck, Energielosigkeit oder der Eindruck, sein Potential nicht entfalten zu können.

 

Die feineren Schichten können verletzt werden, in Unordnung geraten - doch können sie auch nachträglich wieder in Ordnung kommen. Hierzu benötigt es meist die Unterstützung durch einen Spezialisten. Noch besser wäre es, sich im täglichen Leben so zu verhalten, dass keine neue Unordnung entsteht.

 

Ein weiterer wesentlicher Aspekt für die Lebensqualität ist die Pflege der feineren Schichten. Hygiene und tägliche Körperpflege sind für uns heute eine Selbstverständlichkeit geworden, die man wohl kaum missen möchte. Die feineren Schichten haben in ähnlicher Weise Bedürfnisse wie der physische Körper, benötigen Zuwendung, Pflege und feinstoffliche Ernährung, damit ein Wohlgefühl sich einstellen kann.

 

Für wen ist die Seminarreihe interessant?

Die Seminarreihe wendet sich an Menschen, die interessiert sind zu lernen, was sie selbst dafür tun können, dass die innere Ordnung im täglichen Leben erhalten bleiben kann - oder falls einmal etwas in Unordnung gerät, wie es wieder in Ordnung kommen kann -, und die selbst dafür sorgen möchten, dass der eigene Feinstoffkörper gepflegt und gut genährt ist als Basis für ein besseres Lebensgefühl.

 

 

Organisatorisches:

 

Die Seminare werden in kleinen Gruppen mit maximal 12 Teilnehmern durchgeführt.

Die Seminarreihe umfasst insgesamt vier Module, jedes Modul ist in sich abgeschlossen.

 

 

Zum Kennenlernen:

 

Ein Kennenlernen der Arbeit im Rahmen eines Schnuppertermins oder eines Tagesseminars bildet eine gute Grundlage für die Entscheidung zur Teilnahme an der Seminarreihe.

 

 

Interessiert?
Vereinbaren Sie gerne unter Tel. 0664 734 191 43 einen kostenlosen Gesprächstermin! 

 

 

Stimmen von Seminarbesuchern:

 

 

 

"Durch die Göthertsche Methode habe ich eine Möglichkeit gefunden, jeden Tag bewusster zu erleben und ihn selbst zu gestalten. ich merke, dass ich anderen Menschen anders gegenübertrete, dass ich mehr Verständnis habe."

M.A.

"Ich habe wieder Zugang bekommen zu Dingen, die ich eigentlich wusste, die aber verschüttet waren. Damit hat sich mein Alltag besser gestaltet, wurde geordneter und ruhiger, harmonischer."

M.V.

 

Termine Modul I

 

 

Das 1. Modul der Seminarreihe umfasst 6 Seminartage an zwei aufeinander aufbauenden Wochenenden.

 

 

1. Wochenende: 6. - 8. April 2018

 

2. Wochenende: 27. - 29. April 2018

 

 

Zeiten: jeweils Freitag 17-21h, Samstag 9-18h, Sonntag 9-13h.

Ort: Seminarraum Arbesbachgasse 30 Tür 15, 1190 Wien

 

Seminarbeitrag:  € 800* für das Modul I (€ 400 pro Wochenende), Ratenzahlung und Partnerermäßigung möglich

Für die Teilnahme ist eine schriftliche Anmeldung erforderlich. 

 

* Wenn Sie am Modul I der Seminarreihe teilnehmen möchten und den Betrag nicht aufbringen können, nehmen Sie bitte Kontakt auf. Im persönlichen Gespräch finden wir eine passende Lösung.

 

Interessiert?

Vereinbaren Sie gerne unter Tel. 0664 73419143 einen kostenlosen Gesprächstermin!

 

 

Modul II

 

Das 2. Modul umfasst 10 Seminartage an drei Wochenenden.

 

Termine voraussichtlich Sommer 2018

 

Zeiten:

1. und 2. Wochenende siehe 1. Modul

3. Wochenende Donnerstag 17-21h, Freitag und Samstag 9-18h, Sonntag 9-13h

 

Seminarbeitrag: € 1300 für das gesamte 2. Modul, Ratenzahlung und Partnerermäßigung möglich

 

 Voraussetzung für die Teilnahme ist ein abgeschlossenes Modul I. 

 

 

Modul III

 

Das 3. Modul umfasst 10 Seminartage an drei Wochenenden. 

 

Termine voraussichtlich Herbst 2018

 

Zeiten:

1. und 2. Wochenende siehe 1. Modul

3. Wochenende (in einer Pension ausßerhalb von Wien): Beginn Donnerstag 15 Uhr, Ende Sonntag 13 Uhr

 

Seminarbeitrag: € 1300 für das gesamte 3. Modul, zuzüglich der Kosten für die Vollpension beim 3. Wochenende

Partnerrabatt und Ratenzahlung möglich

 

Voraussetzung für die Teilnahme ist ein abgeschlossenes Modul II.

 

 Modul IV

 

Das 4. Modul umfasst 4 Seminartage, Donnerstag 15 Uhr bis Sonntag 13 Uhr.

Das Seminar wird an einem Ort außerhalb von Wien durchgeführt. Die Mahlzeiten werden gemeinsam zubereitet.

 

Seminarbeitrag: € 500, zuzüglich der Kosten für Übernachtung und Selbstverpflegung. 

 

 

Voraussetzung für die Teilnahme ist ein abgeschlossenes Modul III.